15 Juli 2018

Nelo

Posted in Hunde

Nelo

❤️Nelo❤️

Nelo (Schulterhöhe ca. 49-50 cm) wurde am 02.05.2017 geboren und wurde aus der Tötungsstation in Rümänien-Giurgiu gerettet. Als Welpe hatte er eine Mangelernährung und aus diesem Grund hat er fehlende Zähne, die durch die Krankheit nicht durch gekommen sind. Er ist gegenüber Fremden vorsichtig und scheu. Man sollte viel Geduld haben, um zu Nelo Vertrauen auf zu bauen.

Alle Hunde, die wir aus Rumänien-Giurgiu (In Zusammenarbeit mit dem Verein DsN e. V. (Deutschland sagt Nein zum Tiermorden e. V.) aufnehmen durften, haben eins gemeinsam: Sie haben sehr freundliche Wesen und sind sensibel. Außerdem müssen sie noch an Halsband bzw. Geschirr und Leine gewöhnt werden. Interessenten sollten sich mehr Zeit nehmen um den Hund bei uns im Tierheim kennen zu lernen.

!!!Bitte beachten!!!

Um unsere Hunde kennen zu lernen sollte man mehrere Besuche einplanen und diese sollten regelmäßig stattfinden. Daher ist es ungünstig, wenn man weiter weg wohnt, da zu dem Tier eine feste Bindung aufgebaut werden soll. Genauso wichtig sind das Leinentraining und eine konsequente Erziehung im neuen Zuhause.

Hunde – besonders wenn sie aus dem Tierheim kommen - haben überwiegend eine traurige Vorgeschichte. Oft muss man anfangs sehr viel Zeit investieren um z.B. Trennungsängste zu therapieren. Bitte bedenken Sie, dass neben den Anschaffungskosten, Verpflegung, Hundesteuer, Versicherung, auch Tierarzthonorare und Hundetrainingskosten auf Sie zu kommen. Überlegen Sie bitte genau, ob Sie wirklich die Verantwortung für den Rest des Tierlebens übernehmen wollen und ob auch Familienmitglieder bereit sind im Notfall Ihren Hund zu übernehmen.