Ablauf und wichtige Informationen

Wenn Sie an einem Tier von uns interessiert sind, benötigen wir von Ihnen zunächst eine Selbstauskunft. Diese können Sie sich auf dieser Seite herunterladen oder vor Ort ausfüllen. Diese Auskunft ist für unsere Mitarbeiter, um sich einen Eindruck vom neuen Zuhause zu verschaffen. Natürlich wird diese vertraulich behandelt und dient nur zur Vermittlung.

Mensch und Tier müssen sich vorab auf jeden Fall kennenlernen. Es kann mitunter sein, dass Sie öfters vorbei kommen müssen, z.B., wenn ein Hund sehr ängstlich oder etwas schwieriger ist. Es kann allerdings auch vorkommen, dass wir von einer Vermittlung Abstand nehmen. Dies geschieht nicht, um die Leute zu verärgern, sondern einzig dem Wohl des Tieres und dem Menschen. Für uns ist es wichtig, dass die Vermittlung für Alle erfolgreich abläuft und Mensch und Tier zusammen glücklich werden. Wenn dann alles passt, wird ein Vermittlungsvertrag gemacht, den Sie sich natürlich in aller Ruhe durchlesen können.

Hierfür benötigen wir einen gültigen Personalausweis von Ihnen. Zudem ist noch eine Vermittlungsgebühr zu entrichten. Wir behalten uns vor, angekündigte Vor- und auch Nachkontrollen vor zu nehmen.

Wenn Sie vorab Fragen zu einem Tier von uns haben, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Mitarbeiter unter der Telefonnummer 038459/ 67 51 48 .

Selbstauskunft für Hunde und Katzen

Hier finden Sie die Selbstauskunftsbögen als PDF.

Sollten Sie, beim Ausfüllen der Bögen Fragen haben können Sie sich gerne innerhalb der Öffnungszeiten bei uns melden.

Vermittlungsgebühren

Unsere Schutzgebühr setzt sich aus einer Aufwandsentschädigung und einer Spende zusammen, für die Sie auch eine Spendenquittung von uns erhalten können.

Alle unsere Tiere werden, wenn nicht anders angegeben, geimpft, entwurmt und gechipt vermittelt.

Hunde

Kastriert: 260 €
Unkastriert und / oder ab 10 Jahre: 150 €
Welpen (unkastriert): 250 €

Katzen

Katzen / Kater unkastriert: 60 €
Katze /Kater kastriert: 105 €
Kitten (ungeimpft, unkastriert, ungechipt): 30 €