Geschichten

28 Februar 2015

Liebe Grüße von Antonia

Posted in Geschichten

Liebe Grüße von Antonia
Wie man auf dem Foto erkennen kann, hat sich Antonia prima eingelebt im neuen Zuhause und schickt uns viele Grüße ins Tierheim.

28 Februar 2015

Neues von Lucy

Posted in Geschichten

Neues von Lucy

08 Februar 2015

Heidi und Hugo

Posted in Geschichten

Heidi und Hugo

Guten Tag,

wie versprochen, schicke ich Ihnen Fotos von Heidi und Hugo. Jetzt heißen sie Nala und Leon. Die beiden haben sich sehr schnell und gut bei uns eingelebt. Wir schenken den beiden sehr viel Liebe und das bekommen wir auch zurück. Danke dass Sie sich um die Tiere so gut kümmern.

Mit freundlichen Grüßen

08 Februar 2015

Alida und Winni

Posted in Geschichten

Alida und Winni

Hallo liebes Tierheim Team,

Bevor ich zu meinen kleinen Stubentigern komme, wollte ich mich bei Ihnen recht herzlich bedanken. Sie haben uns und Winni so tatkräftig bei seiner Erkrankung unterstützt. Wir hoffen so sehr, dass es wirklich in ein paar Wochen überstanden ist und er nicht immer wieder zum Tierarzt muss.

Mittlerweile haben sich unsere beiden super eingewöhnt. Alida ist super neugierig und hat vor nichts Angst, obwohl wenn der Staubsauger mal kommen muss, ist meine kleine Hexe doch immer verschwunden und ich muss sie danach suchen. Winni ist ein ganz vorsichtiger Kater, er vertraut nur den beiden Kindern blind. Sie dürfen ihn ohne Probleme streicheln und knuddeln. Aber ich denke, wenn die Tierarzt besuche vorbei sind wird er auch anders werden, denn momentan bin ich ja nur die, die ihn immer zum Tierarzt bringen muss...

Man soll es kaum glauben aber Alida liebt Wasser.

Sie sprang kurz nach ihrem Einzug in ihr neues Zuhause in die volle Badewanne, wir dachten sie ist geschockt fürs Leben aber nein Alida wartet immer, das wir den Wasserhahn wieder für sie anmachen und sie damit spielen darf.

Sobald es neues gibt von uns beiden, gibt unsere Mutti euch Bescheid. Macht bitte weiter so, denn Ihr leistet super Arbeit dort.

08 Februar 2015

Bruno lebt sich ein

Posted in Geschichten

Bruno lebt sich ein

Hallo, wir wollten uns kurz mal melden. Nach 3 Stunden in der Ecke verstecken, hat Bruno sich mittlerweile schon gut eingelebt und gemerkt das wir ihm nichts tun...

Jetzt hat er die Couch schon für sich entdeckt und fühlt sich wohl :)

Viele liebe Grüße

08 Februar 2015

Tommy und Sally

Posted in Geschichten

Tommy und Sally

Hallo liebes Tierheim-Team,

am 13.Juli haben wir Sally und Alina zu uns geholt, zwei kleine Kätzchen von Nicaya. Alina mussten wir allerdings einen neuen Namen geben und heißt jetzt Tommy. Der Name passt besser zu einem Kater. Die beiden haben sich sehr schnell und richtig gut eingelebt. Es sind schon zwei wilde Racker.

Jeden Tag denken sie sich neue „Spiele“ aus, z.B. die Pflanzen von der Blumenerde befreien oder die kleinen Spielzeugmäuse im Wassernapf ertränken.

Aber es sind auch zwei große Schmuser. Sie bringen uns jeden Tag sehr viel Freude und Spaß.

Zwischenzeitlich sind auch beide kastriert, was sie beide gut überstanden haben. Sie sind aber noch genauso verspielt und temperamentvoll wie vorher.

Wir wünschen allen Mitarbeitern des Tierheimes eine frohe Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr 2015.

Liebe Grüße

08 Februar 2015

Neuigkeiten von Linda

Posted in Geschichten

Neuigkeiten von Linda

Liebes Team,

Fast zwei Monate ist es her, dass ich Linda zu mir geholt habe. Es tut mir leid, dass ich Ihnen diese Mail so spät schreibe.

Ich denke Linda freut sich darüber mit mir zu leben und ich auf jeden Fall auch mit ihr. Jeden morgen weckt sie mich um 7 Uhr. Nachdem sie ihr Fressen bekommen hat, gehen ich zu ihr nach Hause, spiele mit ihr, fülle das Wasser nach. Wir verbringen die meiste Zeit nach dem Abendessen draußen, spielen Frisbee und haben einfach Spaß zusammen.

Ich kaufte einige Spielsachen für sie. Nachdem diese alle von Linda zerstört wurden, dachte ich es muss etwas Härteres her.Ein Knochen hat es bis jetzt schon 1 Monat überlebt, ist ihr Rekord bis jetzt. Sie hat aber nie versucht Möbel kaputt zu machen, nur gelegentlich mein Bett massiert.

Linda war bereits stubenrein, sie hat nie irgendwo hingepullert oder ihr großes Geschäft verrichtet. Nur einmal in meinem Bett gepullert , nachdem sie ein Stück Wassermelone gegessen hatte . Sie bellt sehr selten und ist auch im Bus sehr ruhig. Auf jeden Fall ist sie so ein netter Hund.

Beste Wünsche

Fan Yang & Linda

08 Februar 2015

Casper hat einen neuen Freund

Posted in Geschichten

Casper hat einen neuen Freund

Guten Tag, der kleine Casper hat sich schnell und gut eingelebt. Die beiden Stubentiger verstehen sich super, sie spielen und schlafen zusammen und putzen sich gegenseitig!

Mit freundlichen Grüßen

08 Februar 2015

Louis meldet sich aus seinem neuen Zuhause

Posted in Geschichten

Louis meldet sich aus seinem neuen Zuhause

Hallo, ich bin es Louis,werde aber nur Loui von meinem Frauchen&Herrchen gerufen!

Ich wurde letzte Woche Sonntag bei Euch abgeholt u lebe jetzt zusammen mit meiner neuen Freundin "Chichi,3 Jahre alt" in einer 3 Raumwohnung!Am Anfang war ich etwas gesundheitlich angeschlagen und hatte Angst vor Menschen! Das Versteck, unter der Couch, war mein Lieblingsplatz!

Mein Frauchen&Herrchen spielen aber immer mit mir,ich bekomme ganz viel Essen&Leckerchen und traue mich nun auch schon unter der Couch hervor! ChiChi ist sehr liebevoll zu mir,sie hat nicht ein Mal gefaucht sondern mich nur neugierig beobachtet!!Den Tierarzt haben wir auch schon besucht aber ich war tapfer und die Ärztin sehr lieb zu mir!!

Ich freue mich auf weitere spannende Abenteuer in meinem neuen zu Hause!!Liebe Grüße an das Tierheimteam!! Julia,Mathias,ChiChi& Loui(s)♡♡

16 Dezember 2014

Maja und Moses (ehemals Betty und Balu) fühlen sich wohl‏

Posted in Geschichten

Maja und Moses (ehemals Betty und Balu) fühlen sich wohl‏

Hallo liebes Tierheim- Team!

Ich hoffe, unsere neuen Eltern bekommen nicht mit, dass ich mich heimlich an den PC gesetzt habe und versuche mit meinen kuschligen Pfoten eine Mail an euch zu schreiben um euch mitzuteilen, dass es uns sehr gut geht Zwinkerndes Smiley.

Mein Bruder Moses und ich (Maja) wurden sehr herzlich in unserem neuen Heim aufgenommen. Als erstes bekamen wir neue Namen. Warum? Hmmm keine Ahnung, da müsst ihr mal unsere Eltern fragen Smiley. Wir durften gleich am ersten Tag mehrere Räume erkunden und erobern. Wir haben uns sehr schnell eingelebt und sind sehr sehr glücklich mit unseren neuen Eltern. Sie nehmen sich viel Zeit zum Kuscheln und Spielen. Manchmal ist es auch anstrengend, da wir auch nicht alles dürfen. Eigentlich macht es ja Spaß an den Beinen hochzuklettern oder über den Tisch zu laufen, aber da bekommen wir Ärger. Also müssen wir damit aufhören Trauriges Smiley.

Unser Lieblingsspielort ist...hmmm, ich weiß gar nicht so genau. Eigentlich überall. Der Kratzbaum ist schon sehr schön und an dem kann man so schön hoch klettern aber auch hin und her toben. Das Spielzeug macht besonders Moses viel Spaß. Manchmal geht er mir aber auch auf die Nerven. Fast jeden Tag nimmt er mich in die Mangel. Es macht ja auch Spaß, aber manchmal macht er einfach zu doll und dann muss ich mich mal wieder durchsetzen Smiley. Er versucht es zwar immer wieder, aber irgendwann ist auch wieder gut... Das schönste ist, wenn wir nach dem Spielen und dem Fressen uns zu unseren Eltern legen und kuscheln können. Da ist es immer so schön und wir werden immer gestreichelt. Moses muss es immer wieder übertreiben und muss mein Schnurren übertönen. Aber mittlerweile ist mir das egal. Wir fühlen uns beide sehr wohl und wollen hier nie mehr weg!

Danke, dass ihr uns so gut aufgezogen habt und wir nun endlich Zuhause sein können!

16 Dezember 2014

Neues von Fritzi

Posted in Geschichten

Neues von Fritzi

Hallöchen :)

hier nochmal ein paar Bilder von Fritzi und seinem Kumpel Carlo dem er mittlerweile immer das Futter klaut :)

Das Sheba mag er mittlerweile auch nicht mehr so. Jetzt will er immer das haben was die anderen fressen. Fritzi wird langsam dick und rund. :) Ein kleines Bäuchlein ist schon vorhanden.

Liebe Grüße

16 Dezember 2014

Grüße von Lissy

Posted in Geschichten

Grüße von Lissy

Hallo,

Lissy hat sich jetzt sehr gut bei uns eingelebt. Wir können wunderbar schmusen und spielen. Mit dem Hund nimmt sie immer wieder mal Kontakt auf.Manchmal muss die Rute herhalten (Labrador-Ruten sind ja auch ständig in Bewegung) und manchmal schnuppert sie an ihrer Nase und unsere Roxy ist echt total lieb. Irgendwann schaffe ich es auch nochmal das zu fotografieren.

Beim Tierarzt waren wir mittlerweile auch. Bei der Spritze hat sie nicht mal gezuckt.

Mit freundlichen Grüßen

16 Dezember 2014

Raja und Findus im neuen Zuhause

Posted in Geschichten

Raja und Findus im neuen Zuhause

Hallo liebes Tierheim- Team,

Raja und Findus melden sich nach langer Zeit bei euch! Die beiden Kleinen von Nicaya wurden im April mit ihren 3 Geschwistern geboren und sind mittlerweile 7 Monate alt. Sicher erinnert ihr euch!

"Die beiden werden euch noch ordentlich die Bude auf den Kopf stellen", wurde uns gesagt, als wir sie zu uns geholt haben. Ihr habt Recht behalten. Es wäre wohl leichter, einen Sack Flöhe zu hüten. Die beiden sind sehr agil und verspielt, so wie es sich für Halbstarke gehört. Raja testet sehr gern aus, wie stark unsere Nerven sind und Findus,....naja.... er ist immer noch ein Clown. So oft bringt er uns zum Lachen, dass uns die Bäuche schmerzen.

Die beiden sind gar nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken! Wir haben die langersehnten Schmusekatzen und die frechen Kinder bei uns, die uns sowohl zur Weißglut, als auch zum Lachen bringen können!

16 Dezember 2014

Diego ist viel unterwegs

Posted in Geschichten

Diego ist viel unterwegs

Hallo Tierheim Rostock Laage,

Zwischenzeitlich war er mit uns schon in Dänemark im Urlaub, auf Booten unterwegs zum Angeln, auf Messen, hat sich mit unserem Pferd angefreundet und auch mit dem Terrier vom Nachbarn.... mittlerweile können wir ihn überall mit hin nehmen.

Abgespeckt hat er auch und eine ganz andere Kondition und Kraft gekriegt. Anfangs hat er beim Pilze sammeln 1 Stunde durchgehalten, mittlerweile können wir auch ruhig 4 Stunden gehen.. ;-)

16 Dezember 2014

Moritz im neuen Zuhause

Posted in Geschichten

Moritz im neuen Zuhause

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die freundliche Betreuung und Vermittlung von Moritz.

Nachdem Moritz den Transport bis nach Rostock gut überstanden hatte und er aus seiner Box frei kam, wurde er nicht mehr gesehen.

Des späten Abends, als er sicher war keinem zu begegnen, huschte er kurz durch die Wohnung, und siehe da: Am Morgen war das Futternapf leer und Toilette auch benutzt.

Das war uns ja wichtig, dass Moritz stubenrein ist. Alles bestens.

Danach wurde stufenweise Sichtkontakt hergestellt und zarte Annäherung probiert. Nun hat er sich zunehmend eingelebt und fordert seine Streicheleinheiten.

Einige Dinge des gegenseitigen Verstehens müssen wir noch voneinander lernen, aber es klappt bereits recht gut mit uns.

Gestern war die Wiederholungsimpfung, die Moritz ohne Probleme bewältigt hat.

<<  1 [23 4 5 6  >>